Aktualisierung der Kommentierung zu § 64 GmbHG

Neu: Haftung für Zahlungen nach Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung - Kommentierung zu § 64 GmbHG aktualisiert

In der aktualisierten Kommentierung zu § 64 GmbHG von Laskos Rechtsanwälte zur Geschäftsführerhaftung bei eingetretener Insolvenzreife sind insbesondere die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Aufgabe der sogenannten „Bugwelle“ berücksichtigt sowie die jüngere BGH-Rechtsprechung zur „ausgleichenden Gegenleistung“ bei an sich verbotener Masseschmälerung.

Die Haftung nach § 64 GmbHG unterliegt einem ständigen Wandel, weil viele Detailfragen noch immer ungeklärt sind und die Rechtsprechung sukzessive zu einzelnen Fragen Stellung nimmt. In den letzten Jahren wurde an einigen Stellen mehr Klarheit geschaffen, wodurch sich einerseits die Möglichkeiten, solche Ansprüche geltend zu machen, für die Insolvenzverwalter verbessert haben, andererseits auch den Geschäftsführern bessere Verteidigungspotentiale eröffnet wurden. Die Geschäftsführerhaftung nach § 64 GmbHG bleibt ein spannendes Feld.

Unsere Experten für Insolvenzrecht (Deutsch / Englisch)

 

Rechtsanwälte Dr. Thomas Laskos und Dr. Vincent Braunschweig

 

 

 

   

 

 

 

Kanzlei

Laskos Rechtsanwälte München

 

Folgende redaktionelle Treffer sind beispielsweise in der weltweiten Suchmaschine Google beispielsweise am 29.04.2019 zu verzeichnen gewesen:

  

Beispiele:

Haftung für Zahlungen nach Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung Nr. 1 bei Google bei ca. 188.000 Ergebnissen

haftung für zahlungen nach zahlungsunfähigkeit Nr. 1 von 459.000

haftung für zahlungen nach Überschuldung Nr. 1 von 203.000 Ergebnissen

Prüfen von Insolvenzgründen GmbHG als Suchbegriff: Nr. 2

rechnerische Überschuldung zu Fortführungswerten unschädlich als Suchbegriff: Nr. 1

Vermögensminderungen Haftung GmbH als Suchbegriffe: Nr. 2 von ca. 19.500 Ergebnissen

Haftungsrisiken im Falle einer eingetretenen Insolvenz als Suchbegriffe: Nr. 3 von 16.100

Darlegung der Überschuldung als Suchbegriff Nr. 6

Liability for payments following illiquidity als Suchbegriff Nr. 1 bei Google bei ca. 2,7 Millionen Ergebnissen